Donnerstag, 29. August 2019

Auch das ist Hanau


Meine Heimatstadt Hanau hat nicht unbedingt den Ruf einer schönen Stadt. Gerade deshalb poste ich auf Instagram gerne Fotos unter der Überschrift "auch das ist Hanau". Die meisten Bilder entstehen ziemlich spontan auf meinem Weg von meinem Wohnviertel zur Innenstadt. Nur 3 KM und der Fluss Kinzig trennen mich von meinem Lieblingscafe,  von meinem Arbeitsplatz, dem Buchladen am Freiheitsplatz und von unserem Wochenmarkt. Eine Strecke, die ich meistens mit dem Fahrrad und oft auch zu Fuß zurücklege, immer an der Kinzig entlang, bis ich den Fluss auf einer kleinen Holzbrücke überqueren kann.
Gestern hatte ich mal wieder meine Kamera dabei - leider ohne Teleobjektiv - als ich mitten auf dem Wasser einen Kormoran entdeckte, der sich ganz offensichtlich sonnte. Und das nicht alleine, eine ganze Menge anderer Tiere leisteten ihm dabei Gesellschaft. Sogar eine Schildkröte paddelte fröhlich immer im Kreis um den großen Vogel herum. Schildkröten leben eine ganze Menge in der Kinzig. Und Nutrias, die übrigens zur Zeit Nachwuchs haben, der ein bisschen an planschende Meerschweinchen erinnert. Leider waren die Nutria-Babys zu weit weg, aber Papa-Nutria tat mir den Gefallen und schwamm für mich direkt unter der Brücke hin und her.
Viel Spaß mit den Fotos ... mitten aus Hanau.








1 Kommentar:

  1. Der Blick, den man als Heimischer auf die eigene Stadt hat, auf die Dinge
    also, die man für schön empfindet, weil sie Heimat sind, lässt sich nicht daran bemessen,
    was ein Besucher für reizvoll erachtet.

    AntwortenLöschen

Beliebte Posts